Betriebsbesichtigung KTW

Die Wirtschaftsjunioren Weißenburg besichtigten kürzlich die Firma KTW in Weißenburg. Bei der Begrüßung, konnte Vorstand Marco Stöhr gleich 5 Neumitglieder bei den Wirtschaftsjunioren willkommen heißen.
Die Firma Kunststofftechnik Weißenburg wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute 350 Mitarbeiter, sagt Roland Furtmayr stellvertretender Geschäftsführer bei KTW. Bei der anschließenden Betriebsführung bekamen die Wirtschaftsjunioren einen Einblick in das Leistungsspektrum eines hiesigen Automobilzulieferers. So produziert das Unternehmen am Standort Weißenburg zahlreiche Kunststoffteile, die in nahezu allen Fahrzeugen der namhaften Hersteller verbaut werden. Neben der Produktion und Lackierung von Kunststoffteilen ist auch die Konstruktion und Projektierung ein wichtiger Teil der Wertschöpfungskette, berichtet Roland Furtmayr.

WJ bei KTW

Beim anschließenden gemütlichen Zusammenkommen im Besprechungsraum bedankte sich Stefan Kühleis, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Weißenburg, herzlich bei Roland Furtmayr und dem Leiter der Konstruktion Karsten Schmidt für die Einblicke in das Weißenburger Unternehmen. Die bewusste Entscheidung für den hiesigen Standort sichert Arbeitsplätze und stärkt die Wirtschaft vor Ort, sagt Stefan Kühleis.

Der nächste Termin ist ein Wirtschaftsgespräch mit dem neu gewählten Landtagsabgeordneten Manuel Westphal im Oktober. Alle Termine und weitergehende Informationen finden Sie hier auf www.wj-weissenburg.de.