Warum Mitglied werden?

Warum sollte ein junger Unternehmer Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren werden?

Wer Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren werden möchte, muss sich einbringen. Denn das Besondere an den Wirtschaftsjunioren ist:

Wir reden nicht, sondern wir handeln und tun etwas für die Gesellschaft.

Und das erwarten wir auch von unseren Mitgliedern: dass sie an Schulen gehen, Existenzgründer begleiten, Bewerbungstrainings machen oder soziale Projekte unterstützen. Die Bandbreite unserer Projekte ist riesig. Wenn man dazu Lust hat und Mitglied wird, dann erschließt sich eine Gemeinschaft aus Gleichgesinnten, die vor allem für junge Unternehmer unglaublich wichtig ist, um sich auszutauschen, geschäftliche Kontakte zu knüpfen und neue Ideen zu entwickeln. Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern ein eigenes Weiterbildungsprogramm, das ihnen hilft, ihr Unternehmen erfolgreich zu führen.

Gibt es noch vergleichbare Verbände?
Mit welchen Verbänden konkurrieren die Wirtschaftsjunioren?

Es gibt keine Verbände, die mit den Wirtschaftsjunioren Deutschland vergleichbar sind. Die Wirtschaftsjunioren bilden mit ihren mehr als 10.000 Mitgliedern als einziger Jungunternehmerverband das gesamte Spektrum junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland ab. Auch was unser gesellschaftliches Engagement betrifft, kann kein anderer Verband mit uns mithalten. Aber natürlich gibt es andere Verbände, die junge Unternehmer vertreten, die aber wesentlich kleiner sind als wir und die eher spezielle Interessengruppen vertreten.